Der heilige Pump

Während einer vier monatigen „Feldstudie“ zum Thema Bodybuilding, wurde Material gesammelt in Form von Gesprächen, begleiteten Trainingseinheiten, dokumentierten Alltagssituationen und Besuchen von damit verbundenen Freizeit- und Familienanlässen.
Der Fokus liegt auf dem streng strukturierten Alltag, dem Rythmus und der Repetition im Lifestyle der Bodybuilder. Dazu gehören auch das Essen und das Benützen der Maschinen im Gym.  
Gezeigt werden ein Video-Essay, eine Spiegelposing-Sequenz und eine Aneinanderreihung von Körperdetails. 

Regie und Konzept: Ana Hofmann
Kamera Video-Essay: Ana Hofmann
Kamera Spiegelposing und Körperdetails: Stephan Huwyler

Installation Interconnections_02, 2015
2 x Video, Loop
Spiegelposing 10’15” / Körperdetails 3’16”

Installation Kunsthalle Zürich

The Holy Pump

 During a four month „field-study“ with the topic bodybuilding, it was collected material in form of conversations, interviews, accompanied trainings, documentated everyday situations, as well as visits of leisure- and familyevents. There are shown a video-essay on a large projection, one screen with a mirror-posing and the other with a short sequence of bodydetails, where you also hear a monotonic soundtrack of someone telling the everyday meal-plan of a bodybuilder.

using allyou.net